Erfolgreich beim landesweiten Mathematikwettbewerb – Wir waren unter den Besten

Am Samstag, 6. April, fand die dritte und finale Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs in Düsseldorf statt. An dem Wettbewerb haben ursprünglich 35000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Davon haben sich knapp 1500 Kinder für die dritte Runde qualifiziert: wir waren dabei! Wir sind Marie, Sophia, Karina und Keona. Eigentlich waren wir fünf Mädchen aber Emma konnte an dem Tag nicht.

Total aufgeregt trafen wir uns um 10.00 Uhr in der Grundschule Rolandstraße. Wir saßen gemeinsam mit anderen Kindern aus Düsseldorf, Solingen, Wuppertal und Velbert in einem Raum. In zwei Stunden mussten wir wirklich knifflige Aufgaben lösen. Dagegen sind unsere Mathearbeiten einfach. Zum Abschluss haben wir eine Urkunde erhalten. Darauf waren wir mächtig stolz und auch auf unsere Leistung. Wir hatten es geschafft und waren unter den 1500 von 35000 Kindern.

Die Landessieger werden am 13. Juni in Dortmund geehrt. In den vergangenen Jahren waren es etwa 50 Kinder. Das wird schwer aber hoffentlich sind wir dabei. Auf jeden Fall drücken uns unsere Klassen und alle Lehrer der Sankt Franziskus Schule die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.