Qualitätsanalyse an der Franziskusschule

Im Juni 2017 hat ein Team der Bezirksregierung Düsseldorf die im Schulgesetz vorgesehene Qualitätsanalyse an unserer Schule durchgeführt. Vom 12. bis 14. Juni wurde unsere Schule auf verschiedenen Ebenen geprüft. Es wurden 26 Unterrichtsbesuche in allen Fächern und Jahrgangsstufen durchgeführt.  Außerdem fanden Interviews mit Schüler-, Eltern- und Lehrervertretern sowie der Schulleitung statt. Aber auch Gespräche mit der Sekretärin, dem Hausmeister und der Schulsozialarbeiterin sowie ein Schulrundgang und ein Interview mit Vertretern des Schulträgers flossen in die Bewertung mit ein.
Vor diesem Besuch vor Ort war aber auch schon einiges an Arbeit zu leisten. Die Schule musste ein Schulportfolio mit dem Schulprogramm, sämtlichen Konzepten, Lehrplänen und weiteren Unterlagen einreichen, die von dem QA-Team eingehend geprüft wurden.

Das Ergebnis der Qualitätsanalyse wurde dann zunächst der Schulleitung und anschließend dem Kollegium mitgeteilt. Bei den zahlreichen Prüfungskriterien aus den Bereichen

  • Ergebnisse der Schule
  • Lernen und Lehren – Unterricht
  • Schulkultur
  • Führung und Schulmanagement
  • Professionalität der Lehrkräfte
  • Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung

gab es positive Rückmeldungen, aber auch Bereiche, die noch weiter zu entwickeln sind.

Eine kurze Zusammenfassung dieser Stärken als auch der Handlungsfelder aus dem Bericht sehen Sie hier.

Einblick in den gesamten Bericht der Qualitätsanalyse kann nach Rücksprache mit der Schulleitung genommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.