Die iPad Reporter der 3b berichten über das St. Franziskusfest

Das ist die Cafeteria, in der Cafeteria waren ganz viele Menschen und es gab viele Leckereien. In der Cafeteria war es sehr schön geschmückt. Von der Cafeteria haben wir zehn Fotos gemacht und ein Video. Es waren viele Menschen da und es war sehr laut. Das Essen war auch lecker.

 

 

 

Da bastelt man die Kerzen, man kann die Kerzen schön verzieren, das macht Riesenspaß. Man kann da richtig schöne Kerzen basteln, das ist richtig toll. Und wenn es dunkel ist, hat man eine Kerze dabei und Frau Lüttgen hat das „Kerzen verzieren“ angeboten.

 

 

 

In der Cafeteria gab es Weihnachtsschmuck auf den Tischen und Adventskränze. Und es gab auch Essen zum Beispiel, Kuchen, Muffins und zu Trinken gab es und Apfelsaft, Orangensaft und es war sehr voll.

Von der Cafeteria haben wir zehn Fotos gemacht und ein Video. Es waren viele Menschen da. Das Essen war auch lecker.

 

 

Die Kinder der Klasse 3b haben geflötet. Diese Flötenlieder haben wir geflötet; Ihr Kinderlein kommet, Alle Jahre wieder, Wie viel Farben hat die Welt, In der Weihnachtsbäckerei. Es war schön und viele haben zugeschaut.

 

 

 

 

 

Essbare Tannenbäume

Ich habe den Christoph fotografiert, du kannst sehen, wie er einen essbaren Tannenbaum gerade macht und der Zuckerguss schmeckt richtig süß und auch ein bisschen sauer. Ich habe das Foto in der Klasse von Frau Meyer gemacht. Das was der Christoph macht, sieht sehr lecker aus.

 

 

Bei Frau Mengeringhausen haben die Kinder getanzt. Und sie hatten Spaß und da haben viele Kinder mitgemacht. Und einen Film haben wir auch gemacht. Der Tanz hieß Ulme.

 

 

 

 

Die Kinder haben Tannenbäume gebastelt. Die Tannenbäume wurden aus Kugeln und Pappkreisen gemacht. Die Tannebäume sahen sehr schön aus, die Tannenbäume hat Frau Niehaus gemacht.

 

 

 

 

Wir haben Weihnachtsmänner gemacht. Manche haben Weihnachtsfrauen gemacht, beziehungsweise die Mädchen. Alle Weihnachtsmänner und -frauen waren schön, manche haben es mitgenommen, weil es so schön war. Manche schenken es jemandem, manche benutzen es als Deko und so weiter. Vielleicht wenn jemand Geburtstag hat, kann man es ihm oder ihr schenken.

 

Wir haben bei Frau Blum Sterne gebastelt und ich fand den Stern, den ich gebastelt habe, sehr schön. Wir haben den Stern zuerst angemalt, dann haben wir ihn ausgeschnitten. Dann muss man das ganze nochmal machen, aber mit einem anderen Blatt, das sieht aber wie das andere aus. Dann schneiden wir die Hälfte aus und klebt es an und dann noch einen Faden ankleben und aufhängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.